3 Feb 2021

Die Gemeinde Nijmegen ist intensiv an der Entwicklung von Non-Infill beteiligt

Neues, nicht verfülltes Greenfields MX NF-Spielfeld für den niederländischen Sportverein Excelsior

Tags:ECO-range · Fußball · Geweberasen · MX · 

Die Gemeinde Nijmegen in den Niederlanden investierte vor kurzem in einen Test mit Non-Fill-Rasen. Peter Hendriks, Leiter des Outdoor-Sportteams: "Für uns ist das der Rasen der Zukunft. Wie viele andere Gemeinden sind auch wir unsicher, was die Zukunft der Einstreu in Rasenplätzen angeht. Wir gehen davon aus, dass polymere Einstreumaterialien (SBR, TPE, EPDM) ab 2028 verboten sein werden, daher treffen wir bereits jetzt Maßnahmen. Gummi wurde in Nijmegen aus Umweltgründen noch nie verwendet. Wir verhindern die Ausbreitung von Mikroplastik aus TPE, indem wir Boardingmaterial, Filtergruben usw. verwenden. Aber das Risiko, dass Füllmaterial in die Umwelt gelangt, bleibt. Deshalb sind wir auf der Suche nach einem Produkt, das uns keine Probleme bereitet.

Die Gemeinde Nijmegen entschied sich für ein nicht verfülltes Spielfeld beim Sport Club Excelsior, wo ein Jugendspielfeld renoviert werden musste. Hier wird der gewebte Kunstrasen GreenFields MX NF auf einer vorgefertigten E-Schicht verlegt. Bei diesem System gibt es keinen Sand: Das Spielfeld wird durch ein Klemmsystem an Ort und Stelle gehalten.

Rutger Schuijffel von CSC Sport erklärt: Bislang enthielten Non-Fill-Spielfelder hauptsächlich Sand, um Gewicht und Stabilität zu gewährleisten. Mit der Konfiguration unserer Non-Fill-Garne und der Entwicklung von Klemmsystemen machen wir Fortschritte. In diesem Spielfeld ist überhaupt kein Sand enthalten: Es ist komplett füllungsfrei. Wenn dieses Spielfeld am Ende seiner Lebensdauer entfernt wird, kann es in nur einem Schritt recycelt werden. Es gibt absolut keine Abfallprodukte wie Sand, Backing oder Infill.

Hendriks ist von dem Non-Fill-Produkt sehr begeistert. Wenn es nach ihm geht, werden weitere Gemeinden mit Pilotfeldern folgen.

Das installierte GreenFields MX NF-Spielfeld hat die Ausmaße eines halben Fußballfeldes; etwa 3.300 Quadratmeter. Das Spielfeld ist für 6 x 6 und 8 x 8 Fußballspiele zugelassen und wird auch für den Schulsport genutzt. In den kommenden Jahren wird die Gemeinde das Feld zusammen mit GreenFields und CSC Sport intensiv überwachen. Die Überwachung bestehender nicht aufgefüllter Felder ist eine der Prioritäten von CSC Sport und GreenFields. "Beim SCE werden wir drei Jahre lang ein Monitoring-Programm durchführen. Wir führen regelmäßig sporttechnische Messungen durch, bitten die Spieler um Feedback und planen den Einsatz von Hochgeschwindigkeitskameras, um die Interaktion zwischen Spieler und Oberfläche zu überwachen."

We use cookies for social media functionalities, analytics, personalised content and advertising (including on 3rd party sites). By clicking 'Accept' or continuing to browse our site and clicking through, you agree to such use and to the sharing of your data with our partners. To find out more about our use of cookies, our partners or how to withdraw your consent see our Cookie Notice.

Interessieren Sie sich für eines unserer Systeme oder Produkte?

Kontaktieren Sie uns jetzt, damit wir Ihnen alles darüber erzählen können!

Kontaktiere uns